Info über die Produktion
Konfusionen (2017)
zurück zur Übersicht


2017-10 2017-20 2017-21 2017-30 2017-31 2017-32 2017-33
 Titel: Konfusionen
 Autor: Alan Ayckbourn
 Aufführungsjahr: 2017
 Kurzbeschreibung: 3 lustige, irrige und verwirrte Einakter
 Geschichte: Alan Ayckbourn führt uns mit KONFUSIONEN, augenzwinkernd gewürzt und feinem Humor, in Irrungen und Wirrungen der Seele und zeigt uns Fehlschläge menschlicher Kommunikation. Das Stück besteht aus 3 Einaktern, die, sich ergänzend, immer wieder neue Sichtweisen eröffnen. Er selbst antwortet auf die Frage, was er uns mit seinen Stücken sagen will: „Ich denke, dass ich Ihnen am meisten von Ihnen selbst erzählen will oder Sie zumindest auffordern möchte, sich selbst zu befragen“.

Ayckbourn war ursprünglich Schauspieler, bevor er zu einem der am häufigst gespielten Autoren Großbritanniens wurde.
 Besetzung: 
….im Prolog
Katharina Zoberbier
Tanja Voigt
Andreas Gühring
Susanne Fügel-Waiblen
Karina Cmarik

….in Mutterfimmel
Marion Joos
Susanne Fügel-Waiblen
Thomas Joos

….im Dorffest
Karina Cmarik
Katharina Zoberbier
Thomas Joos
Tanja Voigt
Andreas Gühring

Regie - Barbara Metelmann
Assistenz - Katharina Zoberbier
Ausstattung - Gerd Fontes
Assistenz - Carola Rieder, Zlatko Duzbaba
Kostüme - Carola Rieder
Technik - Manuel Voigt, Benjamin Bruder
Assistenz - Sophie Bruder
Organisation - Dieter Link, Ilka Klein, Irene Timmann, Katharina Seidel, Marika Maurer, Hartmut Niederberger
Presse - Thomas Joos, Irene Timmann
 Rechte: Deutscher Theaterverlag Weinheim


Theater die Eulen 2017
www.theater-die-eulen.de