Info über die Produktion
Die verzauberten Brüder (1984)
zurück zur Übersicht


1984_brueder01 1984_brueder02 1984_brueder03 1984_brueder04 1984_brueder05 1984_brueder06 1984_brueder07 1984_brueder08 1984_brueder09 1984_brueder10 1984_brueder11 1984_brueder12 1984_brueder13 1984_brueder14 1984_brueder30 1984_brueder31 1984_brueder32 1984_brueder33 1984_brueder34
 Titel: Die verzauberten Brüder
 Autor: Jewgenij Schwarz
 Aufführungsjahr: 1984
 Kurzbeschreibung: Ein phantastisches Märchen
 Geschichte: Dies ist die Geschichte der Arbeiterin Wassilissa und ihrer drei Söhne Fjodor, Jegoruschka und Iwanuschka. Zwei sind in die Welt hinausgezogen um den Schwachen zu helfen und das Böse zu bekämpfen, und sie geraten dabei in die Gewalt der fürchterlichen Hexe Baba-Jaga. Wassilissa macht sich auf, um ihr Söhne zurückzuholen. Der dritte Sohn folgt seiner Mutter und zusammen mit Mischa, Kotofej, Scharik und einer Schar Waldmäuse versuchen sie, die beiden Jungen zu finden. Die Freunde erkennen dabei, dass sie den aussichtslos scheinenden Kampf gegen Baba-Jaga nur gemeinsam bestehen können.
Das Stück entführt seine kleinen und großen Zuschauer in eine zauberhafte, phantastische Welt; es ist spannend, lustig und bunt.
 Besetzung: 
Wassilissa, die Arbeiterin: Ilka Klein
ihre Söhne:
Iwanuschka: Katja Geiger
Jegoruschka: Kira Steffen
Fjodor: Andrea Schühle
Baba-Jaga, die Hexe: Barbara Metelmann
Mischa, der Bär: Bernhard Schneider
Kotofej, der Kater: Ute Kornmeier
Scharik, der Hund: Burkhard Heidt
Anführer der Mäuse: Monika Dorow
Maus 1: Sibylle Boorberg
Maus 2: Dieter Link
Maus 3: Mirjam Seidel
Maus 4: Frauke Iserloth
Maus 5: Franz Kegler

Regie: Barbara Metelmann
Ausstattung: Lena Mathia, Sibylle Boorberg, Carola Rieder
Assistenz: Zlatko Duzbaba, Bernhard Schneider, Frauke Iserloth, Steffi Heidt, Brigitte Schneider, Sigrid Dietl, Toni Mathia
Musik: Franz Kegler, Burkhardt Heidt, Bernhardt Schneider
Ton: Zlatko Duzbaba, Franz Kegler
Beleuchtung: Kai Hasselkuss, Joachim Fläming
Tontechnik: Stephan Wolf, Thomas Römer
Maske: Martina Römer
Requisite: Monika Dorow
Inspizienz: Zlatko Duzbaba
Souffleuse: Hildegard Rehberg
Organisation: Ilka Klein, Dieter Link, Ulla Steffen, Lona Bonus
Grafik und Werbung: Gerhard Schäfer, Lena Mathia, Franz Kegler
Presse: Sibylle Boorberg
 Rechte: Deutscher Theaterverlag Weinheim


Theater die Eulen 2017
www.theater-die-eulen.de